Neuigkeiten

Neu - Jugendtarif

Für Schüler, Lehrlinge und Studenten bis zum 25. Lebensjahr

mehr...

Basics für ein sicheres Training bei Rückenschmerzen - Teil 1

Ob ein Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur durchgeführt werden kann, sollte vorweg durch einen Arzt abgeklärt werden. Ist die...

mehr...

Wenn der Rücken schmerzt …

Gehören sie auch zu den 80 – 90 % der Menschen, die schon ein „Kreuz mit dem Kreuz“ hatten? Über 40 % aller Österreicher leiden aktuell an...

mehr...

Wirksamer Muskelaufbau?

Keine Chance ohne richtige Ernährung!

mehr...

Kursplan Sommer 2017

Ab Mai gibt es wieder die neuen Kurspläne!

mehr...

Kursplan Winter 2016/2017

Ab Oktober gibt es wieder die neuen Kurspläne!

mehr...

Basics für ein sicheres Training bei Rückenschmerzen - Teil 1

Ob ein Training der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur durchgeführt werden kann, sollte vorweg durch einen Arzt abgeklärt werden. Ist die Übungsstabilität gewährleistet, gilt es, die richtige Auswahl der Trainingsmittel (Trainingsmaschinen, freies Equipment wie Kurzhantel, Tubes, Therabänder, Gymnastikball etc.) zu treffen.

Aus methodischer Sicht wäre für einen „unsportlichen“ Einsteiger der Schwerpunkt im gerätegestützten Krafttraining zu setzen. Trainingsmaschinen bieten jetzt den Vorteil der geführten Bewegung. Die Fehlerquote sinkt damit auf ein Minimum. So kann – nach fachlicher Einschulung – das Training auch in Eigenverantwortung durchgeführt werden.

 

Um diesen und andere Artikel vollständig zu lesen, folgen Sie uns auf Facebook.

https://www.facebook.com/bodyandsun.at

Direkt zum Artikel:

Basics für ein sicheres Training bei Rückenschmerzen - Teil 1