Neuigkeiten

Und daran solltet Ihr Euch auf jeden Fall noch erinnern…

Laufen und Radfahren ist zu wenig…

mehr...

Neugestaltung des Kursraums!

Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch aber im Großen und Ganzen glänzt unser Kursraum rechtzeitig zur Wiedereröffnung am 19.05.2021 wieder!

mehr...

Alles neu macht der Mai!

Neugestaltung des Kursraums!

mehr...

Coronavirus - Update #8

Liebe Mitglieder! Laut aktueller Information der Wirtschaftskammer dürfen wir am Mittwoch, dem 19.05.2021, wieder öffnen. Über die jeweils aktuellen...

mehr...

Coronavirus Update #7

Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Pandemie) und Festlegungen der Bundesregierung dürfen wir unsere Freizeitanlage leider auch ab dem...

mehr...

Hindernisläufe

Die Perfekte Vorbereitung!

mehr...

Und daran solltet Ihr Euch auf jeden Fall noch erinnern…

Laufen und Radfahren ist zu wenig…

Gerade im Lockdown beschränkt sich das Training oft auf Laufen, Walking, Radfahren, Wandern etc. Sportmotorisch betrachtet trainiert man damit die Ausdauerleistungsfähigkeit und somit das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem. Soweit so gut.

Diese Organsysteme fit zu halten, ist absolut wichtig, denn damit beugt man den klassischen Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Alterszucker etc. vor. Nicht umsonst heißt es: Ausdauertraining – der Jungbrunnen.

Aber es gibt auch noch andere Organsysteme in unserem Körper, welche benutzt werden müssen, damit sie nicht abbauen und degenerieren. Am Beispiel der Muskulatur kann man das gut erkennen. Ausdauertraining allein ist zu wenig, um unsere Muskulatur funktionsfähig und fit zu halten.

 

Viele kennen den Effekt, wenn ein Gips nach mehreren Wochen abgenommen wird. Die Muskulatur ist „geschrumpft“ und das, was an Muskulatur noch da ist, ist schwach und schlaff. Viele Büromenschen legen ihren Körper durch das ewige Sitzen „freiwillig“ in Gips – und wer will schon schwach und schlaff sein? Wer dann noch dazu in seiner Freizeit ein Couch-Potato ist, verzichtet auf jeglichen Bewegungsreiz und hat bereits in jungen Jahren keine funktionstüchtige Muskulatur, geschweige denn einen starken, straffen „Body“.

Deshalb ist es essenziell, dass neben dem Ausdauertraining auch noch andere Trainingsinhalte wie: Kraft-, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsübungen Platz finden, um einen „Allround“-fitten und gesunden Körper zu bekommen.

Häufig werden unserem Team folgende Fragen gestellt:

·       Wie oft oder wie lange in der Woche soll ich Ausdauer, Kraft oder Koordinationstraining machen – und in welcher Reihenfolge?

·       Wann soll ich dehnen - vor oder doch nach dem Training?

·       Wie gestalte ich ein Koordinationstraining?

und vieles, vieles mehr…

Wir sind die Spezialisten in Sachen gesundheitorientiertes Fitnesstraining und können Euch bei der Zusammenstellung eines komplexen Trainingsprogrammes, welches Anspruch auf Vollständigkeit hat, beraten bzw. betreuen.

Somit wird es jetzt endgültig Zeit, dass die Fitnessstudios wieder öffnen dürfen und wir Euch in nächster Zeit mit unserem Fachwissen zur Seite stehen können. Denn wie gesagt: Laufen und Radfahren ist zu wenig.

In diesem Sinne bitten wir Euch, durchzuhalten, und hoffen auf ein Wiedersehen am 19.05.2021!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Body and Sun Team